Die Strafanzeige des Prof.Bernd Max Behnke M.A. in vollem Wortlaut

07.04.2018

Die Strafanzeige des Prof.Bernd Max Behnke M.A. in vollem Wortlaut

der beiliegende Handzettel :

wegen dieser juristischen Meisterleistung von Honorarprofessor Bernd Max Behnke M.A. konnte der Staatsanwalt nicht anders und musste folgende Anklageschrift verfassen :

ihre Veröffentlichung nach der mündlichen Verhandlung vom 05.04.2018 ist nicht mehr strafbar

.

man muss auch anderen mal einen Erfolg gönnen

das ist das Fazit der Gerichtsverhandlung vom 05.04.2018

Prof.Bernd Max Behnke M.A. und seinen Kumpanen ist es ein weiteres Mal gelungen, einem fleissigen und freundlichen Mann Geld aus der Tasche zu ziehen

dass Leute vor Gericht lügen ist kein Rechtfertigungsgrund, sie als verlogenes Pack zu bezeichnen

dafür gibt es 300 € Geldstrafe

dazu kommen 300 € für die beiden Buchstaben „IM“

das macht 150 € pro Buchstaben

nein, ich beschwere mich nicht

was soll ein Rentner sagen, der 300 € Geldstrafe bekommt, weil er eine vergammelte Wurst aus einem Abfallcontainer genommen hat

das Prinzip kennen sie auch im Löffinger Rathaus :

lasse einen bestrafen und erziehe damit 8000

nein, die deutsche Justiz ist gerecht und konsequent

sie bestraft die Verletzung des Rechts auf Eigentum an einer vergammelten Wurst genauso hart wie die Verletzung der Ehre einer vergammelten Stadt

es muss wirklich ein schönes Leben sein, wenn man Ehre im Wert von 300 € hat

der Wert der Ehre eines Betrogenen und eines hungrigen Rentners ist nämlich nur null

manch einer hat Hunger nach Wurst und manch einer hat Hunger nach Ehre

Prof.Bernd Max Behnke ist leider nicht satt geworden

der Beitrag „Prof.Bernd Max Behnke M.A. an Demenz erkrankt !!“ wurde nicht bestraft

heisst das jetzt, dass die Ehre von Prof.Bernd Max Behnke M.A. auch nur null beträgt ?

ich kann diese Frage nicht beantworten

sie kann nur auf dem Rechtsweg entschieden werden

bevor ich es vergesse :

300 € Geldstrafe gibt es auch für die Veröffentlichung gewisser Dokumente vor der Verhandlung

es geht um solche Dokumente :

.

sagte ich schon, dass die deutsche Justiz offen und transparent arbeitet …?

und fragte ich schon, warum diese Dokumente unterschrieben sind … ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.