Sand im Getriebe

27.09.2017

Sand im Getriebe

Zur Zeit ist eine Menge Sand im Getriebe

( wer hat ihn wohl da rein gebracht ..? )

vielleicht handelt es sich auch um Asphaltbrösel …

erst Abladung und Umladung und Aufhebung von Terminen

jetzt Abgabe des Verfahrens und Änderung des Aktenzeichens

ich habe den Eindruck, die Justiz weiss selber nicht, wie es weiter gehen soll

eine Wiederaufnahme eines Verfahrens und Restitutionsklage gibt es eben nicht alle Tage

und schon gar nicht wegen Prozessbetrug durch Amtsträger

natürlich weiss ich auch nicht, wie es weiter gehen soll

aber das macht überhaupt nix

passt schon …


Im Strafverfahren wegen Beleidigung geht es auch nicht weiter

der Staatsanwalt hat inzwischen eine Anklageschrift vorgelegt

aber das Amtsgericht Rottweil hat noch nicht entschieden, ob es zu einer Verhandlung kommt

ich würde die Anklageschrift gerne zeigen, aber da gibt es den § 353d Abs.3 StGB

soviel darf ich aber sagen :

es geht um die Wörter „Pack“ , „Arschloch“ , „Demenz“ und “ IM“

und ich darf auch ein Preisrätsel machen :

 

Jeder, der mir juristisch hieb- und stichfest beweisen kann, welche rechtsfähige Person in diesem Beitrag das Arschloch ist, erhält

 

500 €

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.