Durchs wilde Tomatistan

24.05.2016

Durchs wilde Tomatistan

durchs_wilde_tomatistan001

Selbst im fernen Hollywood sind sie mittlerweile aufmerksam geworden auf das kleine Sultanat Tomatistan und seine unbeugsamen Administranten, die sich beharrlich jedem gesunden Menschenverstand verweigern. Und weil das Absonderliche seit jeher eine besondere Faszination auf alle Kulturschaffenden ausübt, haben sie in Hollywood beschlossen, einen abendfüllenden Kinofilm über die Thematik zu produzieren, nicht zuletzt weil sie das Drehbuch dazu von einer Internetseite übernehmen konnten, auf die näher einzugehen niveaulos wäre …

„heisse Abenteuer auf gefährlichen Pfaden“

so lautet der Untertitel zu dem Action-Thriller, der in Sachen Spannung und Dramatik keine Wünsche offen lässt. Der Regisseur hat keine Mühe und Kosten gescheut und mit über 33.000 Statisten ein Monumental-Epos geschaffen, das seinesgleichen sucht. Die Dreharbeiten sind fast abgeschlossen. Es wird allgemein erwartet, dass dieser blockbuster ein Rekordergebnis einspielen wird, nicht zuletzt wegen seiner Starbesetzung

In den Hauptrollen :

du w K 1

Kara Ben Uli

.

.du w k5

Kadi

.

.du w k4Sultan Link al-Korntali

.

.du w K2Osama bin Rosenstiel

.

.du w k3Hatschi Halef Brugger

.

.

du w k6Saddam ibn Behnke M.A.

.

.

du w k7Obermufti

.

.

Die Handlung :

Kara Ben Uli streift als Holzeinschlagsunternehmer durch die Wälder von Tomatistan.
Eines Tages gerät er in einen feigen Hinterhalt der Administranten von Tomatistan.
Er verlässt Tomatistan und richtet eine Internetseite ein, um die Bewohner von Tomatistan vor der Hinterfotzigkeit ihrer Administranten zu warnen. Daraufhin verpetzen diese ihn beim Obermufti. Der Obermufti beauftragt die schöne junge Richterin Kadi, die Angelegenheit in seinem Sinne zu regeln. Kara Ben Uli muss vor die Kadi. Auch die geschädigten Administranten erscheinen der Reihe nach, ausser dem verhinderten Geschädigten Saddam ibn Behnke M.A.

Sie jammern herum, wie sehr sie und ihr Umfeld unter den Aktivitäten des Kara Ben Uli zu leiden hätten und blenden dabei völlig aus, das es Kara Ben Uli und seinem Umfeld durch ihre Aktivitäten ja auch nicht anders ergangen ist. Dabei waren es schliesslich sie selber, die diesen sinnfreien Streit vom Zaun gebrochen hatten.

Der Geschädigte Osama bin Rosenstiel brüllt Kadi an, das alles wäre eine Unverschämtheit und er wolle, dass Kadi die Internetseite von Kara Ben Uli verbietet. Durch diesen Auftritt wird das gesamte Ausmaß seines Schadens deutlich. Als er sich weigert, die Frage, ob er in psychatrischer Behandlung ist, zu beantworten, werden einige Anklagepunkte gegen Kara Ben Uli von der Liste gestrichen.
Doch Kadi weiss :  wenn sie Kara Ben Uli nicht auf die Finger klopft, dann klopft ihr der Obermufti auf die Finger. Und so nimmt das Drama seinen Lauf …

Wie geht es weiter :

Wieviel Unheil kann Kadi von Kara Ben Uli abhalten ?

Wo war der Zeuge Saddam ibn Behnke M.A. ?

Wird Kara Ben Uli Berufung beim Landgericht einlegen ?

Werden die Bewohner von Tomatistan ihren Arsch hochkriegen und den Aufstand wagen ?

.

Sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Kinokarte !!

 

du w k10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.